Freelancerin, 32

"Ich bin zu Rebekka gekommen, weil ich es immer schwieriger fand, meine körperlichen Anspannungen von beruflichem Stress zu verstehen und aufzulösen. Eine gute Freundin empfahl mir die Grinberg Methode und Rebekka.
Als ich dann die Einführung in den Grinberg Prozess las, war ich sofort sicher, dass es sich hier um einen überzeugenden Ansatz handelt, in dem ich selbst lernen kann, meinen Körper besser zu benutzen und auf seine Zeichen zu hören. Das Verhältnis zu Rebekka war schnell sehr vertraut.
Über den Zeitraum weniger Monate freute ich mich jede Woche auf den Termin mit ihr und eigentlich den Termin mit mir. Denn das war ein abgesteckter Zeitraum, in dem es um mich ging und nicht um die Arbeit oder andere soziale Verpflichtungen. Bzw. es ging um eine Abgrenzung meiner eigenen Bedürfnisse zu dem Außen und den Erwartungen, die Andere an mich stellen.
Das regelmäßige Treffen war ein tolles Ritual und ich habe in der Zeit einiges über mich selbst gelernt. Rebekka hat mir gezeigt, wie man akute Blockaden im Körper durch Atmung auflösen kann. Von dem dort gelernten mache ich häufig Gebrauch. Der Prozess des Lernens geht weiter."